Prallschutz

Softguard VE

Punktelastischer Wandbelag mit Unterkonstruktion lt. ÖNORM B 2608, B 2217, B 2236, B 3002, B 3800 und nach Anforderung des ÖISS, österr. Institut für Sporttechnologie bestehend aus einer elastischen Schicht und einem Veloursbelag. Vom Deutschen Institut für Sporttechnologie begutachtet und geprüft (IST Prüfbericht Nr.: 6047 od. 6044). Entspricht den derzeit gültigen Richtlinien des ÖISS und Önormen.

Konstruktionsaufbau:

  • Wandunterkonstruktion aus senkrecht angeordneten Fichtenstaffeln 45/75 mm befestigt mit rostgeschützten Flachstahlwinkel auf das bestehende Mauerwerk mit abgestimmten Befestigungssystemen montiert.
  • Verkleidung aus Eurospannplatten V20 E1, 19 mm stark, vollflächig und fluchtgerecht auf o.a. Unterkonstruktion flächenbündig im Raster von höchstens 500 mm x 500 mm aufgeschraubt
  • Seitliche, obere oder untere Abdeckung aus Sperrholz, mind. 13-schichtig, Verleimung AW 100, Decklage Birke, Qualität S/BB. Verschraubung konstand durch Sichtschraubung in symmetrischer Aufteilung mit Kreuzschlitzschrauben vermessingt flächenbündig. Beidseitiger Furnierschliff und UV -grundiert, Kanten, Fasen, Rundungen und Sichtfläche mit Lackzwischenschliff versehen und mit Walzlackiermaschine 2-fach stumpfmatt mit PU-Klarlack im Glanzgrad G10, farblos, stoß-, kratz- und scheuerbeständig UV- lackiert. Oberflächenschichtdicke ca. 35-40 g/m2.
  • Prallschutzbelag in Bahnen vollflächig mit einem geeigneten Kleber verklebt. Bestehend aus Polyäthylenschaum ca. 15 mm stark und Textiloberfläche aus Dilours ca. 4,5 mm stark mit einem Polgewicht von 650 g/qm, Gesamtdichte ca. 110g/m3. Gesamtstärke 20 mm +/- 1mm, Obermaterial und Polsterschicht trennfest mittels werkseitiger Flammkaschierung verbunden, Farbe nach Wahl der entsprechend geltenden Musterkarte. Bahnenstöße stumpf gestoßen, offene Abschlüße durch Kehlschnitte und Umbörtelung, entsprechend der Verlegeanleitung des Herstellers hergestellt.
  • Eichensockelleiste mit abgerundeter Oberkante, Profil 28/70 mm, einschließlich Oberflächenbehandlung. Alle 50 cm im regelmäßigen Schraubbild angeordnet und mit Kreuzschlitzschrauben vermessingt flächenbündig befestigt. Mit eingenuteter Gummi-Lippendichtung und mit zwei Lüftungsschlitzen 300/8 mm alle 500 mm.

>> Punkt- und flächenelastische Prallwände

 

Adresse

  • Voralpenstraße 26b
    4523 Neuzeug

Öffnungszeiten / Bürozeiten

Mo-Fr: 09:00 - 12:00 | 14:00 - 19:00
Sa: 09:00 - 13:00

Kontakt

  • +43 7252 73455 - 0  Fax. -57
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!